Tradition erleben

Die Hüttenmühle wurde erstmals 1567 erwähnt. Sie hatte drei Mahlgänge, deren Antrieb über ein Wasserrad an der östlichen Giebelseite erfolgte. Betrieben wurde die Mühle von Erbpachtmüllern. Nach der ältesten bekannten Saigerhüttenordnung, am 08. April 1602 von Kurfürst Christian erlassen, waren die Erbpachtmüller verpflichtet, den Hüttenleuten unter gerichtlicher Überwachung gutes Korn und Brot billig unter Nachweis der Gestehungskosten zu liefern. Das 1981 rekonstruierte Gebäude ist ein Denkmal der früheren Lebensweise der Grünthaler Saigerhüttenarbeiter.

Herzlich Willkommen

 

 



Bekannt ist das Cafè Hüttenmühle vor allem für sein leckeres Milch-Softeis, das nach hauseigenem Rezept hergestellt wird. Egal, ob Straßenverkauf oder gemütlicher Eisbecher im rustikalen Ambiente der Hüttenmühle - unsere Gäste kommen gerne wieder. Neben dem bekannten Softeis bieten wir auch selbstgebackene Torten & Kuchen, hausgemachte Speisen sowie die Ausrichtung Ihrer Feierlichkeiten an.
Unsere Angebote können Sie ganzjährig erleben.



Direkt am Saigerhüttengelände

Genießen Sie nicht nur unsere Küche, sondern auch unsere günstige Lage, direkt am Saigerhüttengelände in Olbernhau. Erleben Sie Tradition bei einem Besuch in der Saigerhütte oder nutzen Sie einen der vielen Wanderwege rund um unser Haus. Nutzen Sie unsere Pension, damit Sie die wunderschöne Landschaft auch an mehreren Tagen genießen können.




Öffnungszeiten

-Januar geschlossen-


Café:
Mittwoch bis Sonntag
ab 14:00 Uhr

FEIERTAGS GEÖFFNET!
ab 14:00 Uhr


Pension:
Ohne Ruhetag

Bei Anfragen außerhalb
der Öffnungszeit
(auch kurzfristig)
wenden Sie sich bitte
an folgende Nummer:
0152 / 37683551